1. My best Südwest
  2. Blog
  3. Citytour
  4. Blogartikel

Reizvolles Tübingen

Reizvolles Tübingen  - My best Südwest

Wir steigen durch die malerischen Straßen der Altstadt zur Stiftskirche und zum prächtigen Marktplatz hinauf und wandern weiter zum Pfalzgrafenschloß Hohen-Tübingen. Viele namhafte Persönlichkeiten lebten einst in der alten Universitätsstadt, wie z.B. der Astronom Keppler, Humanist Reuchlin, die Dichter Hölderlin und Uhland, Lyriker und Pfarrer Mörike, Philosoph Schelling, Schriftsteller Hauff, Ehrendoktor der Theologie Schwab, um nur einige zu nennen.

Das moderne Tübingen pulsiert mit all seiner Lebendigkeit und Quirligkeit. Das liegt zum Großteil daran, dass derzeit ein Drittel der Stadtbewohner durch Studenten belebt wird. Und genau diese Mischung aus Jung und Alt macht das Tübinger Flair heute so einzigartig.

In Tübingen warten viele Unternehmungen und Aktivitäten auf die Besucher und es ist garantiert für jeden etwas dabei, z.B. eine Flussfahrt auf dem Neckar, ein Aufstieg in den Turm der Stiftskirche St. Georg mit fantastischem Ausblick auf die Stadt und den Neckar, sowie das Umland. Oder ein Spaziergang durch den alten botanischen Garten.

Von seiner schönsten Seite kann man Tübingen sehen, wenn man eine Stocherkahnfahrt macht und wer lieber ins Wasser will, dem bietet die Stadt allen Schwimmbegeisterten insgesamt drei Bäder zur Auswahl. Wer dagegen etwas besichtigen möchte, besucht am besten die Stiftskirche oder das Stadtmuseum, den historischen Marktplatz, die Kunsthalle oder das Kloster Bebenhausen.

Viele weitere Ausflugsziele für Jung und Alt gibt es in diesem schönen Reiseführer:

Landkreis Tübingen - Naturpark Schönbuch: Rad- und Wanderkarte mit Ausflugszielen, Einkehr- & Freizeittipps, Tourenvoschlägen und Straßennamen, ... 1:50000 (Rad- und Wanderkarte / RuWK)

Auch die Geschmackssinne können einiges erleben. Wer Lust auf ein Eis hat genießt z.B. den Charme des Cafés Gelateria Porto Pino in der Neckargasse und wer seinen Hunger stillen möchte, kann bei der Gasthausbrauerei Neckarmüller, in der Historischen Weinstube, im Ludwigs oder in der Marktschenke einkehren.

Wir erfreuen uns an dem jungen südländischen Lebensgefühl und möchten am liebsten bleiben. Als es Abend wird, bezaubern uns die malerische Neckarfront am schwarzen Fluß und die hohen Platanen des Seufzerwäldchens, über denen golden der Mond steht. Wir behalten die Stadt im Herzen und kommen bestimmt wieder.

 

Glücksorte in Tübingen: Fahr hin und werd glücklich

Dieser Beitrag enthält Affiliate Links. Wenn du über einen der Links eine Bestellung tätigst, erhalten wir eine kleine Provision. Für dich entsteht dadurch kein Nachteil.

Interessante Restaurants :

Premium

Hier werden Premium Restaurants angezeigt.

mehr zu Premium